Technik

Big Data

Unter Big Data  (dt. "Massendaten") versteht man Daten, die zu groß und zu umfangreich sind und deshalb nicht mehr mit herkömmlichen manuellen Methoden ausgewertet werden können. Häufig werden diese Daten in speziell dafür entwickleten Datenbanken wie z.B. Hadoop oder NoSql gespeichert. Durch die Digitalisierung entstehen Massen von Daten die aus unterschiedlichsten Quellen stammen und oftmals zu einer großen Datenmenge zusammengeführt werden. Um brauchbare Erkenntnisse aus diesen Daten zu gewinnen, werden sogenannte Data Minings angewendet. Data Mining nennt man das Suchen von Erkenntnissen in einem "Datenberg". Die Essenz dieser Erkenntnisse können dann Modelle, Muster oder Aussagen sein, die man z.B. für Hypothesenüberprüfungen einsetzen kann.

zurück

Sie haben Interesse?

+49 (0) 7051 · 930 430